Version 0.23 First Wave

Lecture: Eigenbau-Sprachassistenten

Offline und ohne Cloud

Sprachassistenten sind durchaus nützlich und unterhaltsam - wären da nicht die Cloud-Dienste, die an unseren Anfragen verdienen. Glücklicherweise gibt es einige Open Source-Alternativen, die einen Eigenbau und datenschutzkonformen Einsatz ermöglichen.

Apples Siri, Amazons Alexa und Microsofts Cortana haben eins gemeinsam: sie sind für einige Anwendungsfälle durchaus hilfreich und sehr komfortabel. Vor allem in Zusammenspiel mit Heimautomatisierung ergeben sich hier viele interessante Möglichkeiten. Seit geraumer Zeit erlauben die gängigen kommerziellen Wanzen die Integration in Systeme wie OpenHAB oder FHEM. Vor einer Hürde stehen jedoch Hobbyisten, die eine solche Spielerei datenschutzkonform betreiben möchten. Die permanente Erfassung von Benutzertelemetrie ist Teil des Geschäftskonzepts und eine Deaktivierung nicht vorgesehen.
Mit Open Source-Frameworks wie Rhasspy und Node-RED lässt sich glücklicherweise ein einfacher Sprachassistent kurzum selbst bauen - und das komplett offline und ohne Cloud-Dienste. Dieser Vortrag zeigt alle hierfür notwendigen Schritte und einige Beispiele aus dem Alltag.

Info

Day: 2020-08-22
Start time: 14:30
Duration: 01:00
Room: HS3
Track: Development
Language: de

Links:

Concurrent Events