Version 1.0-final

Lecture: MQTT

Die Sprache im Internet der Dinge

Mqtt logo einfach

MQTT (Message Queuing Telemetry Transport) hat sich als eins der wichtigsten Kommunikationsprotokolle im Internet der Dinge (IoT) etabliert. Im Rahmen des Vortrages wird ein umfassender Überblick darüber gegeben, was MQTT ist, wie es funktioniert und welche Implementierungen existieren. Einige beispielhafte Anwendungszenarien sollen zu eigenen Experimenten mit MQTT anregen.

Grundvoraussetzung des Internets der Dinge (IoT) ist die Kommunikation der Geräte untereinander. Mit drei wichtigen Aspekten muss dabei ein Nachrichtenprotokoll umgehen können:


  • Bei vielen IoT-Geräten handelt es sich um sehr einfache Hardware. Das verwendete Nach­richtenprotokoll muss schlank und ressourcenschonend implementierbar sein.

  • Je nach physikalischer Anbindungsart der Geräte an ein Netzwerk, kann es zu unterschiedli­chen Latenzen oder anderen Beschränkungen kommen. Trotzdem müssen die Nachrichten sicher bei den Empfängern ankommen bzw. von ihnen abrufbar sein.

  • Das Internet der Dinge verändert sich ständig. Darauf muss auch das Kommunikationsproto­koll flexibel reagieren können.

MQTT (Message Queuing Telemetry Transport) ist ein offenes Nachrichtenprotokoll, welches für die oben genannten Punkte Lösungen anbietet und sich deshalb in der IoT-Welt fest etabliert hat.

Im Rahmen des Vortrages wird ein umfassender Überblick darüber gegeben, was MQTT ist, wie es funktioniert, welche Implementierungen existieren und wie/wo man es einsetzen kann. Soweit es sinnvoll ist, erfolgen die Erläuterungen an Hand praxisnaher Anwendungsbeispiele.

Info

Day: 2018-08-26
Start time: 14:00
Duration: 01:00
Room: HS4
Track: other
Language: de

Links:

Files

Feedback

Click here to let us know how you liked this event.

Concurrent Events