Version 0.42-with-extra-sparkles

Speaker: Jörg Brühe

J1 70

Jörg Brühe hat langjährige Erfahrung mit SQL-Datenbanksystemen als Entwickler, Build Engineer, DBA, Supporter und Consultant.
Seit 2004 konzentriert er sich auf MySQL, auch in Replikations- oder Galera-Cluster-Konfigurationen.
Derzeit liefert er die Spec-Files, aus denen die RPM-Pakete von MySQL (Oracle) mit Galera Cluster erzeugt werden.

Seit seinem Studium hat sich Jörg Brühe mit SQL-Datenbank- systemen befasst, bevorzugt auf Unix-Plattformen.

Das begann im Entwicklungsteam eines verteilten DBMS, bei dem er sich um die Portierung auf Unix-Systeme kümmerte, Kunden-Probleme bearbeitete, Diagnose-Tools schrieb und den Anschluss an Archivierungs-Tools anderer Hersteller (IBM "ADSM", Legato "Networker", ...) implementierte.

Nach der Produkt-Einstellung wechselte er in das Build-Team von MySQL, dort ging es hauptsächlich um automatisierte Tests und deren Auswertung, die Generierung und Paketierung für die verschiedenen Plattformen sowie die Skripte rund um Installation und Betrieb.

Danach arbeitete Jörg Brühe als DBA bei einem Web-Portal, wo er schwerpunktmäßig die MySQL-Installationen betreute - alle typischen DBA-Aufgaben, mit Schwerpunkt auf der Automatisierung von Installation, Backup und Restore-Test.

Inzwischen ist er Senior Support Engineer bei FromDual, hilft den Kunden in Support-Fällen, hält Vorträge und arbeitet an Tools und Paketierung.
FromDual befasst sich mit MySQL in allen Varianten (Percona, MariaDB), sowohl mit als auch ohne Galera Cluster, als Einzel-Instanz oder in Replikations-Konfigurationen.