Version 0.42-with-extra-sparkles

lecture: Micro-Service Geo Daten-Infrastrukturen mit Docker

Docker Container des YAGA Development Teams

Yaga logo

Aufbau einer GDI mit Micro-Services aus den Docker-Images des YAGA Development Teams.

Die Vorteile von Micro-Services, vor allen Dingen was die Skalierung angeht, liegen auf der Hand. Dass Micro-Services sich auch ideal eigenen um einzelne Komponenten einer GDI auszutauschen, wenn auch nur für Testzwecke, oder einem einen großen Beitrag liefern, um GDIs in lokalen Test- und Entwicklungsumgebungen ausführen zu können, die technisch sich von den produktiven Serverumgebungen nicht unterscheiden, ist vielen nicht Bewusst.

Das YAGA Development Team hat eine Vielzahl an Docker-Images von PostGis über GeoServer bis hin zu einem geo-optimierten Solr bereits erstellt und veröffentlicht.

In dem Vortrag soll aufgezeigt werden, wie leicht man mit Docker komplette Geo-Infrastrukturen, unabhängig vom Betriebssystem, aufbauen und auf unterschiedlichen Systemen verteilt betrieben werden kann. Welche Vorteile dies auch für lokale Entwicklungsumgebungen mit sich bringt und welche Vorarbeit das YAGA Development Team zu diesem Thema bereits beigetragen hat, von dem jeder, der ein (Web-)Service im Geobereich betreiben will, profitieren kann, wird von den Maintainern selbst präsentiert.

Info

Day: 2017-08-20
Start time: 10:00
Duration: 00:45
Room: C116 (OSGeo)
Track: OSGeo & OSM
Language: de

Links:

Feedback

Click here to let us know how you liked this event.

Concurrent Events