Version 0.42-with-extra-sparkles

lecture: IaaS als Motor der Digitalisierung - IT Self-Service und Automatisierung auf Basis von Open-Source Technologien

Ein Anwendungsfall mit KVM, Ceph, OpenVswitch und openQRM Community Cloud

Logo community

Der derzeitige Trend zur Digitalisierung von vielen Arbeitsbereichen unseres täglichen Lebens wird grundlegende Veränderungen in nahezu allen Berufen bewirken. Diese Veränderungen, die ähnliche Auswirkungen haben wird wie damals die industrielle Revolution, betrifft auch den Job des Systemadministrators und die Art der Provisionierung und Verwaltung von Serversystemen und IT Diensten.

Erfolgreiche Digitalisierung benötigt eine ganzheitliche, holistische Sicht der IT Administration und lässt sich nur mit einer Automatisierung aller Einzelschritte bewerkstelligen. Open Source Technologien wie KVM, Ceph und OpenVswitch sind professionelle Tools zum Aufbau und Betrieb von modernen IT Infrastrukturen.

Die openQRM Community Edition stellt API Schnittstellen zu allen verbreiteten Open-Source Einzelkomponenten bereit und verknüpft Bare-Metal und VM Provisionierung, Konfigurationsmanagement, Netzwerk- und Storageadminstration sowie System- und Servicemonitoring und IT Dokumentation zu einem voll automatisiertem Cloud Arbeitsablauf. Der resultierende IaaS Selbstbedienungsdienst stellt die jeweiligen Einzelkomponenten als Cloud-Produkt zur eigenständigen Bestellung über das openQRM Cloud Portal zur Verfügung. Gepaart mit integrierten E-Commerce Frontend und Bugtracker, beinhaltet die openQRM Cloud auch ein eigenes Abrechnungssystem sowie einen Applikations-Marktplatz zur Automatisierung der Softwarebereitstellung.

Diese Präsentation stellt die technischen und sozialen Herausforderungen zur bevorstehenden Digitalisierung dar und zeigt mögliche Lösungsszenarien mittels des Fallbeispiels: KVM/Ceph/OpenVswitch/Puppet/openQRM.

Der derzeitige Trend zur Digitalisierung von vielen Arbeitsbereichen unseres täglichen Lebens wird grundlegende Veränderungen in nahezu allen Berufen bewirken. Diese Veränderungen, die ähnliche Auswirkungen haben wird wie damals die industrielle Revolution, betrifft auch den Job des Systemadministrators und die Art der Provisionierung und Verwaltung von Serversystemen und IT Diensten.

In herkömmlichen IT Umgebungen werden die verschiedenen IT Bereiche meist von dedizierten Administratoren (oder Adminstrationsabteilungen) erledigt z.b. der Server-Admin installiert die physikalischen Server, der Virtualiztion-Admin erstellt die Virtuellen Maschinen, der Datenbank-Admin verwaltet die Datenbanken und der Monitoring-Admin überwacht die Systeme, Dienste usw.

Erfolgreiche Digitalisierung benötigt jedoch eine ganzheitliche, holistische Sicht und lässt sich nur mit einer Automatisierung aller Einzelschritte bewerkstelligen. Open Source Technologien wie KVM, Ceph und OpenVswitch sind professionelle Tools zum Aufbau und Betrieb von modernen IT Infrastrukturen.
Was diesen Technologien fehlt ist eine Automatisierungsschicht, die alle Tools zu einem einzigen, voll-automatisierten Workflow verbindet.

Hier kommt die openQRM ins Spiel. openQRM stellt API Schnittstellen zu allen verbreiteten Open-Source Einzelkomponenten bereit und verknüpft Bare-Metal und VM Provisionierung, Konfigurationsmanagement, Netzwerk- und Storageadministration sowie System- und Servicemonitoring und IT Dokumentation zu einem voll automatisiertem Cloud Arbeitsablauf. Der resultierende IaaS Selbstbedienungsdienst stellt die jeweiligen Einzelkomponenten als Cloud-Produkt zur eigenständigen Bestellung über das openQRM Cloud Portal zur Verfügung. Gepaart mit integrierten E-Commerce Frontend und Bugtracker, beinhaltet die openQRM Cloud auch ein eigenes Abrechnungssystem sowie einen Applikations-Marktplatz zur Automatisierung der Softwarebereitstellung.

Die Automatisierungsschicht openQRM steuert und automatisiert so die unterliegenden Tools. In unserem Fallbeispiel handelt es sich um KVM Hosts und VMs für die Virtualisierung, ein Ceph-Cluster als Storage-Backend, OpenVswitch zur Netzwerkvirtualisierung und Puppet für die Provisionierung von Applikationen und Konfigurationsmanagement.

Über 50 verschiedene Technologien stehen als Plug-In in openQRM zur Verfügung, so dass jegliche Kombinationen von unterschiedlichen Tools möglich ist und automatisiert werden kann.

Diese Präsentation stellt die technischen und sozialen Herausforderungen zur bevorstehenden Digitalisierung dar und zeigt mögliche Lösungsszenarien mittels eines Fallbeispiels mit KVM/Ceph/OpenVswitch/Puppet/openQRM.

Info

Day: 2017-08-19
Start time: 15:15
Duration: 01:00
Room: HS 7
Track: System Administration
Language: de

Links:

Feedback

Click here to let us know how you liked this event.

Concurrent Events